Kontakt

Stuck und Putz - Baudekoration

Wenn es um anspruchsvolle Wandgestaltung im Innen- und Außenbereich geht, hilft Ihnen ein Spezialist für Baudeko­ration weiter. Der Fachmann kennt das gesamte Spektrum an Ober­flächen, Materialien und Farben. Das betrifft nicht (nur) die Optik, sondern auch beispielsweise die spezifischen Eigenschaften der verwendeten Farbe. Selbstverständlich darf die Zusammensetzung die Gesundheit nicht gefährden.

Baudekoration umfasst:

  • Fachwerk- oder Altputzsanierung
  • Spezieller Wärmedämmputz
  • Kreative Techniken mit der Spachtelmethode
  • Witterungsschutz beim Außenputz
  • Schutz vor Algenbildung
  • Haltbarer Farbanstrich

Ein guter Fassadenputz schützt die Bausubstanz vor Witterungseinflüssen und verhindert außerdem das Eindringen von Feuchtigkeit in das Mauerwerk. Soviel zu seiner unsichtbaren, aber wichtigen Funktion. Rein optisch verleiht ein neuer Putz dem Gebäude frischen Glanz.
Alle, die das Besondere mögen, greifen zusätzlich zu dekorativen Stuckelementen. Diese geben einem Gebäude - innen wie außen – ein unverwechselbares Gesicht. Stuck verändert einen Raum in Anlehnung an frühere Zeiten, überzeugt aber auch in moderner Geradlinigkeit.
Ein gesundes Raumklima kann bereits durch die Wahl des richtigen Innenputzes erzeugt werden. Beispielweise gibt es einen Putz, der Feuchtigkeit aufnehmen kann.
Ebenso rechtzeitig sollte die Nutzung eines Raumes bezüglich der Akustik berücksichtigt werden. Insbesondere dann, wenn Lärm vorprogrammiert ist. Spezielle Akustikputze wirken hier mit schallabsorbierenden Eigenschaften unterstützend.

Quelle Foto: Baumit

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG